Hilfe und Kontakt
Schrack Seconet AG          

Eibesbrunnergasse 18
1120 Wien, Österreich
Telefon: +43 50 857
office@schrack-seconet.com

Alle Standorte anzeigen

Support für Kunden

Technischer Support
Kundendienst

Ordensklinikum Linz

Krankenhaus

Über das Projekt

Das Linzer Krankenhaus der Barmherzigen Schwestern, welches 2017 mit dem Krankenhaus der Elisabethinen zum Ordensklinikum Linz fusionierte, versorgt jährlich 215.000 ambulante Patienten, verzeichnet 76.000 stationäre Aufnahmen und führt mehr als 22.000 Operationen durch. Mit mehr als 3.500 Mitarbeitern an zwei Standorten ist eine Behandlung auf höchstem Niveau garantiert.

Unsere Lösung

Das Ordensklinikum Linz setzt schon seit vielen Jahren auf die Lösungen von Schrack Seconet. Dank Vorwärts- und Rückwärtskompatibilität der bereits installierten Lichtrufanlagen ist ein laufendes Update auf neue Technologien möglich. Im Vollbetrieb wurde in mehreren Abteilungen der Lichtruf auf das moderne Kommunikationssystem Visocall IP getauscht. In einigen Stationen kam das umfangreiche Desorientierten-System Securwatch dazu, welches Personen in Gefahrensituationen zuverlässig lokalisiert.

Auch im Brandschutz sorgen Anlagen von Schrack Seconet für die notwendige Sicherheit. Die Integral Brandmelderzentralen mit rund 6.000 automatischen Brandmeldern und fünf hochsensiblen Ansaugrauchmeldern werden laufend erweitert und auf den neuesten Stand der Technik gebracht.

Ordensklinikum Linz
Linz, Österreich
Krankenhaus/Geriatrie/Pflege
DE