Hilfe und Kontakt
Schrack Seconet AG          

Eibesbrunnergasse 18
1120 Wien, Österreich
Telefon: +43 50 857
office@schrack-seconet.com

Alle Standorte anzeigen

Support für Kunden

Technischer Support
Kundendienst

KazTransOil


Über das Projekt

Das Brandschutzsystem wurde 2012 in Kommunikationszentren der Niederlassungen von KazTransOil JSC installiert. Bei diesem Projekt befinden sich Kommunikationszentren, bei denen es sich in den meisten Fällen um unbeaufsichtigte Objekte handelt, entlang des ausgedehnten Netzes von Ölpipelines der Republik Kasachstan. Um Informationen an zentrale Versandstellen zu übertragen, wurde das lokale Unternehmensnetzwerk des Kunden verwendet. Bisher wurden rund 80 Stationen des Integral CX mit jeweils 16 Teilen mithilfe der Integral LAN-Technologie in einem Netzwerk miteinander verbunden.

Einer der Vorteile von Integral IP ist, dass es bereits Steuerungsfunktionen für Feuerlöschsysteme integriert hat.

Aufgrund dieses Vorteils und der Möglichkeit, viele Brandmelderzentralen in einem Netzwerk anzuschließen, sowie des Komforts eines innovativen Fernzugriffs wurde das Integral IP-Brandmeldesystem als Brandschutzsystem für Industrieanlagen von KazTransOil JSC in der Republik Kasachstan ausgewählt. Das Projekt zeichnet sich durch eine dezentrale großflächige Platzierung von Geräten für Brandschutzsysteme aus, manchmal in schwierigem Gelände.

Unsere Lösung

Eine der Brandmelderzentralen in jedem Integral LAN-Netzwerk befindet sich geografisch in einem Kontrollraum des Kunden. Die Stationen aller Versandzentren waren zu einem Netzwerk einer höherer Hierarchieebene, SecoNET, verbunden. Somit wurde die Übertragung der Daten des Feuerlöschsystems lokaler Einrichtungen an die zentrale Kontrollstation von KazTransOil JSC sichergestellt.

Im zentralen Kontrollraum werden Informationen bequem auf mehreren Überwachungssystemen von Secolog IP und Remote Message angezeigt. Zusätzlich werden SMS-Nachrichten an Mobiltelefone der Verantwortlichen des Endkunden übertragen. So erhält der Kunde schnell und bequem Informationen über Brandschutzsysteme.

Darüber hinaus ermöglichen IP-Technologien den Fernzugriff auf Geräte, wodurch die Kosten für die Systemwartung erheblich gesenkt werden. Die Entwicklung einer neuen Technologie von Schrack Seconet zur Integration von Brandmelderzentralen in das integrierte WAN-Netzwerk eröffnet diesem Projekt neue Möglichkeiten, es weiter auszubauen und die Systemeffizienz insgesamt zu steigern.

Mehr Referenzen

Ausgewählte Referenzen auf Basis Ihrer Interessen

DE