• EN
  • DE
  • HR
  • CS
  • HU
  • IT
  • PL
  • RO
  • RU
  • SK
  • SV
  • TR
DE

Brandschutz – next Generation

EL:CON

EL:CON ist mit mehr als 1.000 Mitarbeitern einer der größten Anbieter von Elektroinstallationen in Dänemark. Das Unternehmen bietet vom vorbeugenden Brandschutz bis zur Videoüberwachung eine umfangreiche Bandbreite an Lösungen für den kommerziellen und den privaten Bereich an.

Die Wohnanlage BaseCamp in Lyngby ist architektonisch spannend sowie nachhaltig, führt mehrere Generationen unter einem Dach zusammen und nutzt aktuellsten Brandschutz.

41.000
m² großes Grundstück
2000
vollautomatische Brandmelder
786
Wohnungen

Urban & nachhaltig wohnen
Damit verfügte EL:CON exakt über jene Full-Service-Kompetenz, die bei der neuen spektakulären Studentenwohnanlage von BaseCamp in Lyngby gefragt war – das Gebäudetechnik-Unternehmen wurde hier mit sämtlichen Elektroinstallationen beauftragt. Das Projekt ermöglicht mit einem flexiblen, generationenübergreifenden Konzept nicht nur Studierenden, sondern Personen aller Altersgruppen nachhaltiges Wohnen. Photovoltaik-Module und eine besondere Fassadendämmung sind wesentliche Elemente des Green-Building-Konzeptes.

Flemming Jespersen
Technischer Bereichsleiter bei EL:CON

Integral Mobile: Jederzeit informiert
Für den Brandschutz realisierte EL:CON ein integriertes System, das sich aus je einer Komponente für den Gemeinschaftsbereich und die Überwachung der Appartements zusammensetzt. „Insgesamt sind mehr als 2.000 vollautomatische Brandmelder im Wohnkomplex installiert. Zusätzlich nutzen wir auch Integral Mobile“, erzählt Projektleiter Flemming Jespersen, der als technischer Bereichsleiter bei EL:CON arbeitet. Bei jeglichem Vorkommnis erhalten Jespersen und die beiden Gebäudetechniker vor Ort automatisch eine Benachrichtigung. Damit gibt es zu jedem Ereignis unmittelbar eine Information.

Robust & smart
Teil der Anlage sind außerdem zahlreiche Brandfallsteuerungen. Im Fall des Falles fahren die Lifte ins Erdgeschoß, die Lüftungsanlagen werden heruntergefahren und die Photovoltaikanlage wird deaktiviert. Diese automatischen Abläufe bieten einen zusätzlichen wichtigen Sicherheitsfaktor. Jespersen kennt die verschiedenen Brandmeldesysteme am Markt sehr gut – die Lösungen von Schrack Seconet verwendet er aus Überzeugung.

Die Systeme von Schrack Seconet sind mit ihrer Gesamtkonzeption und dem Redundanz-Prinzip sehr zuverlässig und sicher, daher waren sie für uns bei diesem Projekt die klare erste Wahl. Der Kunde hat keine Täuschungsalarme, die er natürlich nicht möchte, und kann auf einen reibungslosen Einsatz vertrauen.
Flemming Jespersen - Technischer Bereichsleiter bei EL:CON
Wir sind Spezialisten.
Für den Schutz von Menschen und Werten.
Bei uns erwarten Sie weltweite Erfahrung, langjähriges Know-how als Innovationsführer, eine der besten Brandmelderzentralen der Welt und viele weitere, ausgezeichnete Lösungen. Überzeugen Sie sich selbst.

Weitere Themen

Das könnte Sie auch interessieren

Brandschutz in der Papierfabrik Hamburger
Fire Alarm | Customer Story
Brandschutz in der Papierfabrik Hamburger
Brandschutz in Papierindustrie | Hamburger
Hilfe und Kontakt
Schrack Seconet AG          

Eibesbrunnergasse 18
1120 Wien, Österreich
Telefon: +43 50 857
office@schrack-seconet.com

Alle Standorte anzeigen

Support für Kunden

Kundendienst
Kontaktformular

DE