Integral-Software: Getting Started!

 

 

 

Lesen Sie hier, wie Sie Ihren persönlichen Dongle erhalten, diesen aktivieren und die aktuelle Integral-Software installieren.

Für den Betrieb der aktuellen Integral-Software ist ein gültiger ULM-Dongle* erforderlich. Kontaktieren Sie hierfür die für Sie zuständige Verkaufsstelle.

Zum Installieren und um zu gewährleisten, dass die Integral-Software bei Ihnen immer dem Letztstand entspricht, wird das Tool Schrack Seconet Update benötigt.



Fordern Sie einen aktuellen ULM-Dongle bei der für Sie zuständigen Verkaufsstelle an.



Um die Software zu erhalten, müssen Sie sich für das Downloadcenter registrieren

 



Laden Sie sich das Tool Schrack Seconet Update herunter und installieren Sie dieses. Sie finden das Tool im Downloadcenter.



Nach der Installation des Tools Schrack Seconet Update und Erhalt des Dongles muss Ihr Dongle aktiviert werden. Geben Sie hierzu Ihre Benutzerdaten hier ein: Dongle Aktivierung und Update

Sollte Ihr Dongle hier nicht gefunden werden, verwenden Sie bitte den folgenden Link: Alternative Dongle Aktivierung



Anschließend starten Sie die Installation der Integral-Software über das Tool Schrack Seconet Update.

 


Relevante Informationen

Alle relevanten technischen Unterlagen und Dokumente finden Sie im erweiterten Downloadcenter. Für sonstige Fragen steht Ihnen Ihre Verkaufsstelle zur Verfügung!

 

*Systemvoraussetzungen für den Betrieb des ULM-Dongles

Der Universal License Manager (ULM) ist mit aktuellen Browsern kompatibel und wurde mit den folgenden Browsern getestet:

  • Mozilla FireFox V56.0
  • Internet Explorer 11
  • Google Chrome V62.0
  • Microsoft Edge V40

Betriebssystem:            Windows 7 oder Windows 10

Schnittstellen:               Min. 1 freie USB-Schnittstelle

Sonstiges:                    Installation des Cloud Security Clients

Um unser Service für Sie stetig zu verbessern, verwenden wir auf unserer Website Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und Datenschutz finden Sie hier.
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Estimado visitante,

Estamos en proceso de mejora de nuestra página web con una versión en español.
Entretanto puede visitar la página web en inglés y descargar nuestro catálogo pinchando aquí.


La empresa, con sede central en Viena, desarrolla, diseña y fabrica sistemas de comunicación en Austria.

VISOCALL IP es un sistema de tecnología IP utilizado en hospitales y residencias de mayores de gran flexibilidad que permite la integración junto a sistemas existentes de comunicación hospitalaria. VISOCALL IP gestiona las llamadas de paciente enfermería mediante tecnología IP, así como el control de TV, Radio, Sistemas de entretenimiento y otros sistemas en una única plataforma.

La red, basada en tecnología IP, constituye una manera económica, segura y ampliable, por todas sus funciones, para el sector sanitario. VISOCALL IP está certificado por VDE 0834, que asegura la fiabilidad y disponibilidad permanente ALL IN ONE, ONE FOR ALL.