Integral LAN &
Integral WAN

Integral LAN & Maschennetz
Zukunftsweisende IP-Technologie
Integral LAN & Integral WAN

Die Normen des vorbeugenden, anlagentechnischen Brandschutzes verlangen nach wie vor exklusive Netze – ein sehr wichtiger Aspekt für die Sicherheit. Für die Abfrage und Anzeige von Informationen sowie für den Austausch von Daten mit anderen Gewerken können bereits vorhandene, aber auch fremde Netze - wie das Intranet oder Internet - genutzt werden.


Integral LAN

Beim Aufbau eines Integral IP Brandmeldesystems sind vielfältige und frei wählbare Topologien realisierbar. Bis zu 16 Zentralen können auf Ethernet-Basis in Stich-, Ring- oder Maschentopologie beliebig aufgebaut und auch nachträglich einfach erweitert werden. Diese vernetzten Zentralen funktionieren als eine große Brandmelderzentrale und verfügen jeweils über sämtliche Informationen der anderen Zentralen.


Integral WAN
Integral WAN

Bei sehr großen Systemen werden Integral LAN Netzwerke in ein übergeordnetes Integral WAN Netzwerk eingebunden. Die Integral LAN Netzwerke bilden dabei autarke Einheiten und sämtliche Informationen laufen an einer zentralen Informationsstelle zusammen. Darüber hinaus ermöglicht das Integral WAN die problemlose Erweiterung von Schrack Seconet Brandmelderzentralen – unabhängig von Alter und Ausbaustufe. Außerdem können Zentralen unterschiedlichster Generationen miteinander vernetzt werden.


Glasfaser- oder Kupfer-Verbindungen

Die Verbindung von Zentralen zu Netzwerken erfolgt ohne Modems und Konverter direkt über die Zentrale. Hierfür stehen eigene Netzwerkbaugruppen für verschiedene Übertragungsmedien zur Verfügung. Diese werden direkt in die Schränke eingebaut und sind damit nach EN 54-4 notstromversorgt und zugelassen.


Die Vorteile von Integral LAN & Integral WAN

Maximale Verfügbarkeit: Das Integral LAN Maschennetz mit bis zu 4 Verbindungen pro Zentrale garantiert sicherste Verbindungen.

Höchst flexible Topologie: Stich-, Ring, Baum- oder Maschennetzanbindung

Alle Schrack Seconet Integral Zentralengenerationen können in ein Netzwerk integriert werden.

Datenübertragung mit bis zu 100 MBit/s

Vorhandene IT-Infrastrukturen können für die Kommunikation ohne zusätzlichen Aufwand genutzt werden.

Zentraler Download und Software-Updates sind von einer Stelle aus und während des laufenden Betriebes möglich.

 

Um unser Service für Sie stetig zu verbessern, verwenden wir auf unserer Website Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und Datenschutz finden Sie hier.
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Estimado visitante,

Estamos en proceso de mejora de nuestra página web con una versión en español.
Entretanto puede visitar la página web en inglés y descargar nuestro catálogo pinchando aquí.


La empresa, con sede central en Viena, desarrolla, diseña y fabrica sistemas de comunicación en Austria.

VISOCALL IP es un sistema de tecnología IP utilizado en hospitales y residencias de mayores de gran flexibilidad que permite la integración junto a sistemas existentes de comunicación hospitalaria. VISOCALL IP gestiona las llamadas de paciente enfermería mediante tecnología IP, así como el control de TV, Radio, Sistemas de entretenimiento y otros sistemas en una única plataforma.

La red, basada en tecnología IP, constituye una manera económica, segura y ampliable, por todas sus funciones, para el sector sanitario. VISOCALL IP está certificado por VDE 0834, que asegura la fiabilidad y disponibilidad permanente ALL IN ONE, ONE FOR ALL.