Wir schützen Menschen und Werte.

Schrack Seconet, ein österreichisches Hightech-Unternehmen für Brandmelde-, Kommunikations- und Sicherheitssysteme, zählt zu den international führenden Anbietern in diesen Bereichen.

Das Unternehmen unterhält Tochterunternehmen in Polen, Schweden und Ungarn sowie Repräsentanzen in Rumänien, Russland, der Slowakei, Tschechien, der Türkei und Indien. In den übrigen Ländern Ost- und Mitteleuropas steht ein Netz von lokalen Partnern zur Verfügung.

In Österreich betreibt Schrack Seconet – ausgehend vom Headquarter in Wien – sechs Geschäftsstellen mit jeweils mehreren angeschlossenen Servicestützpunkten in ganz Österreich und sichert damit die hohe Qualität des Kundenservices.


Führend bei Hightech-Sicherheitssystemen

Das Unternehmen wurde 1920 von Eduard Schrack als Schrack AG gegründet. 1939 kaufte er Aktien der Ericsson Österreich Elektrizitäts AG. Sein Sohn Eduard Harald Schrack stieg 1952 in das Familienunternehmen ein, begann seine Karriere als Mitglied des Vorstands und trat von 1973-1991 als CEO in die Fußstapfen seines Vaters. Bis dahin wurde die Firma in Schrack Elektronik AG umbenannt. E.H. Schrack hat die Zusammenarbeit mit Ericsson im Jahr 1978 wiederbelebt. In den 90er Jahren begann das Unternehmen schnell nach Osteuropa zu expandieren. 1994 zog er sich zurück und verkaufte es an die Ericsson AG Österreich.

Im selben Jahr wurde der Bereich Sicherheit und Kommunikation durch ein Management-Buy-out als eigenständiges Unternehmen mit dem Namen Schrack Seconet AG gegründet. Das Unternehmen begann mit 135 Mitarbeitern und beschäftigt mittlerweile über 500 Mitarbeiter weltweit.

Die Schweizer Securitas-Gruppe stieg 1997 in das Unternehmen ein und hält seit 2013 100% der Aktien. Hans Zavesky, der Gründer des Unternehmens, überreichte Ende 2005 die Leitung als operativer Generaldirektor an Wolfgang Kern und wurde im Juni 2006 Vorsitzender des Aufsichtsrats.

 

Im Jahr 2000 wurde zusätzlich zu den Geschäftsbereichen Brandmelde- und Kommunikationssysteme der dritte Geschäftsbereich Sicherheitssysteme gegründet. Somit wurde das Produktportfolio für den Schutz von Menschen und Werten ergänzt und Schrack Seconet AG gilt als Gesamtsicherheitsanbieter für maßgeschneiderte und effiziente Lösungen.


Technologische Spitzenleistung aus Österreich

Innerhalb der Schweizer Securitas-Gruppe sorgen drei länderübergreifende Kompetenzzentren für den bestmöglichen entwicklungstechnischen Fortschritt im jeweiligen Bereich, wobei Schrack Seconet für die Entwicklung von Brandmelde-, Kommunikations- und Abrechnungssystemen verantwortlich ist. Dadurch fließt österreichisches Know-how in die internationale Zusammenarbeit ein und trägt dazu bei, Einrichtungen auf der ganzen Welt zu sichern.

Schrack Seconet bietet maßgeschneiderte, effiziente Gesamtlösungen, die für jede Herausforderung und je nach individuellen Wünschen und Anforderungen eines jeden Kunden entwickelt und implementiert werden.

Um unser Service für Sie stetig zu verbessern, verwenden wir auf unserer Website Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und Datenschutz finden Sie hier.
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Estimado visitante,

Estamos en proceso de mejora de nuestra página web con una versión en español.
Entretanto puede visitar la página web en inglés y descargar nuestro catálogo pinchando aquí.


La empresa, con sede central en Viena, desarrolla, diseña y fabrica sistemas de comunicación en Austria.

VISOCALL IP es un sistema de tecnología IP utilizado en hospitales y residencias de mayores de gran flexibilidad que permite la integración junto a sistemas existentes de comunicación hospitalaria. VISOCALL IP gestiona las llamadas de paciente enfermería mediante tecnología IP, así como el control de TV, Radio, Sistemas de entretenimiento y otros sistemas en una única plataforma.

La red, basada en tecnología IP, constituye una manera económica, segura y ampliable, por todas sus funciones, para el sector sanitario. VISOCALL IP está certificado por VDE 0834, que asegura la fiabilidad y disponibilidad permanente ALL IN ONE, ONE FOR ALL.